Geinberg Wohlgefühl
Ein Hoch auf das Geinberger Wasser
01.02.2024
Was wäre ein Wellnessresort ohne sein Wasser? Im Spa Resort Geinberg sind wir damit besonders gesegnet. Wenn du bereits bei uns zu Gast warst, weißt du bestimmt, dass dich gleich drei verschiedene Wasserwelten erwarten. Doch das Geinberger Wasser zeichnet sich durch viele weitere Qualitäten aus. Zeit, diese nun auf den Thron zu stellen!
Artikel teilen
Eigene Thermalquelle

Wusstest du z.B., dass das Thermalwasser im Spa Resort Geinberg aus der eigenen Thermalquelle stammt? Bei der Geinberger Quelle handelt es sich um eine der ergiebigsten und heißesten Thermalquellen Österreichs. Das Wasser hat eine Temperatur von ca. 100° C und wird dann soweit abgekühlt, bis die ideale Temperatur für Wellnessliebhaber erreicht ist. Ganz im Sinne des Credos Green Geinberg wird hier auf regionale Schätze zurückgegriffen, um das Maximum für dein Wohlbefinden herauszuholen.

Als Heilwasser anerkannt

Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Mineral-Schwefel-Thermalwasser. Was in dieser Form äußerst sperrig und kompliziert klingt, ist eigentlich ganz einfach auf den Punkt gebracht: Das Geinberger Thermalwasser ist aufgrund seiner Charakteristik offiziell als Heilwasser anerkannt. (nach den Bestimmungen des Oberösterreichischen Heilvorkommen- und Kurortegesetzes)

Bei einem Bad in unseren Thermalbecken wird der Schwefelanteil des Wassers über deine Haut, deine Atemluft sowie deine Bronchien aufgenommen und erweitert selbst die kleinsten Hautgefäße. Dadurch werden deine Haut und Muskulatur besser durchblutet. Das angenehm warme Wasser harmonisiert Körper, Geist und Seele und sorgt bei richtiger Anwendung für Gesundheit Next Level.

 

Anwendungsbereiche des Thermalwassers:

  • Affektionen des Bewegungsapparates wie Arthrosen, Spondylosen, sekundär- und primärchronische Polyarthritis
  • Chronische Infektarthriden
  • Morbus Bechterew
  • Gicht
  • Muskelrheumatismus
  • Neuralgien
  • Wiederherstellungstherapie bei Verletzungsfolgen und Restparesen nach Poliomyelitis
  • Dermatologische Indikationen wie Akne, chronische Ekzeme (Psoriasis, Neurodermitis etc.) und allergische Hauterkrankungen

Physikalische Werte

  • Artesischer Wasseraustritt: 24 l / sec = 2.073 m3 / Tag
  • Quelltemperatur: 100,6° C
  • pH-Wert: 7,15
  • Dichte: 0,999 g / ml
  • Redox-Spannung: + 22 mV
  • Tiefe: 2.100 m
  • Elektrische Leitfähigkeit: 1,34 mS / cm (bei 25° C)
  • Elektrische Leitfähigkeit: 1,207 mS / cm (bei 20° C)

 

Wichtige chemische Analysedaten

  • Natrium: 91,94 % (Kationen)
  • Hydrogencarbonat: 63,20 % (Anionen)
  • Chlorid: 33,32 % (Anionen)
  • m - Kieselsäure: 87,4 mg / l
  • o - Borsäure: 9,8 mg / l
  • Gelöstes Kohlendioxid: 65,0 mg/ l
  • Gelöster Schwefelwasserstoff: 1,9 mg / l
  • Zweiwertiger Schwefel: 4,5 mg / l
  • Spurenstoffe: Eisen, Barium, Nitrat, Nitrit ...
Ideale Verweildauer im Thermalwasser

Wer jedoch denkt, dass eine längere Badezeit auch zugleich die gesundheitsfördernde Wirkung verstärkt, der irrt. Ganz besonders entfaltet sich die wohltuende Wirkung des Thermalwassers nämlich bei Ruhe und Entspannung, wie in einem unserer exklusiven Premium-Ruhebereiche. Bitte beachte daher, dass die hohe Temperatur des Wassers zu einer verstärkten Belastung des Kreislaufs führen kann. Unsere Ärztin empfiehlt eine Verweildauer von etwa 30 Minuten für Erwachsene, für Kinder hingegen 15 Minuten.

Salzwasser in der Karibik-Lagune

Abgesehen von der eigenen Thermalquelle sind im Spa Resort Geinberg auch andere Ausprägungen des kostbarsten Gutes zu finden. In der beliebten Karibik-Lagune mit Salzwasser wirkt das Salz des Urmeeres wohltuend, pflegend und vollkommen entspannend auf die Haut. Bei einem Salzgehalt von ca. 3 % fühlst du dich wie bei deinem letzten Strandurlaub. Umgeben von türkisblauem, salzigem Wasser und mit einem exotischen Cocktail in der Hand genießt du First Class Karibik-Flair. Der Blick auf den weißen Sandstrand und die imposanten Palmen sind dabei die Krönung deines Urlaubstages.

Unser persönlicher Wohlfühl-Tipp für dich:

Wasser ist bei deinem Wellnesstag in jeglicher Hinsicht unverzichtbar. Während du deinen Körper von unserem Thermal-, Frisch- und Salzwasser verwöhnen lässt, solltest du zugleich ausreichend trinken. Nicht nur das Schwitzen bei einem unserer beliebten Sauna-Aufgüsse sollte mit ausreichend Wasserzufuhr kompensiert werden, auch das warme Thermalwasser fordert den Kreislauf. Die nächste Wasserquelle liegt zum Glück nicht weit entfernt: Sowohl in unserem Sauna-Bistro als auch in den zahlreichen Gastro-Outlets der Therme findest du zu jeder Zeit eine köstliche Erfrischung. In diesem Sinne: Wasser marsch!

Das könnte dich auch interessieren: